Archiv

Sie wünschten - wir spielten!

Als voller Erfolg kann unser Wunschkonzert vom 6.6. bezeichnet werden.
Trotz Fussball-Konkurrenz (CL-Finale) konnten wir im fast voll besetzten Laurentiussaal die musikalischen Wünsche unserer "Großspender" von der Haussammlung erfüllen, die von Kpm. Martin originell zusammengestellt und von Obfrau Daniela professionell präsentiert wurden.

 

Dabei glänzte Martin nicht nur als Dirigent sondern auch als ausgezeichneter Solist auf der Tuba (Tubamuckl), dem Piccolo (Florentiner Marsch) und zudem als Sänger bei div. Musikwünschen. Das Konzert galt als großer Dank für die großartige Unterstützung der Bevölkerung und vieler Sponsoren für die neue Tracht. Großes Lob für die tolle Arbeit erhielten die beiden anwesenden Trachtenschneiderinnen Anita Nigg (Frauentrachten) und Rebecca Ott (Männertrachten).

Während die Jungmusikanten das Programm unter der Leitung von Philipp Amann eröffneten, gab es nach dem offiziellen Schluss noch eine musikalische Überrraschung an der Weinlaube. 7 Musikanten hatten für das Dorforiginal und gebürtigen Kärntner Mario Setz extra die “Mölltalleitn” als Gesangsnummer einstudiert, die mit einem Riesenapplaus bedacht wurde.

Folgende Jungmusikanten erhielten nach ihrem Auftritt das JMLA-Leistungsabzeichen:
 Bronze: Anna Oberhuber
 Junior: Daniel Amann, Marie Schnetzer und Emanuel Divis

 --> Pressebericht

 

.